Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

29.08.2018 – 15:58

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Hoher Sachschaden nach Auffahrunfall

Celle (ots)

In den späten Nachmittagsstunden ereignete sich am 28. August ein Verkehrsunfall auf der Kreuzung Hannoversche Straße/Windmühlenstraße. An beiden Fahrzeugen entstand ein hoher Gesamtschaden; dieser wurde auf 8000,- Euro geschätzt. Zudem erlitten beide Fahrzeugführer leichte Verletzungen. Eine 22-jährige Fahrzeugführerin befuhr mit ihrem PKW Ford Fiesta die Hannoversche Heerstraße in Richtung Westercelle. Durch eine Unachtsamkeit bemerkte die Fahrerin des Ford Fiesta den vor ihr an der Kreuzung haltenden PKW Daimler zu spät. Mit ihrem PKW Ford Fiesta fuhr sie auf den bereits stehenden PKW Daimler, der von einem 60-jährigen Fahrer aus Celle geführt wurde. Durch den Aufprall wurden die Front-Airbags beim Ford Fiesta ausgelöst; diese hatten Schlimmeres verhindert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Michael Stoll
Telefon: 05141277105
E-Mail: michael.stoll@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung