Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiamt

18.04.2018 – 16:31

Landespolizeiamt

POL-SH: Präsentation neuer Ausrüstungsgegenstände: Einladung an Medienvertreter

Kiel (ots)

Sehr geehrte Damen und Herren Medienvertreter,

in den vergangenen Monaten erfolgten erhebliche Anstrengungen, um ein umfangreiches Ausstattungspaket zur Bewältigung terroristischer Einsatzlagen zu konzeptionieren, zu beschaffen und der Landespolizei zur Verfügung zu stellen.

Beispielhaft sind zusätzliche Schutzausstattungen für den Streifendienst (sogenannte VPAM-Plattenträgersysteme und ballistische Helme), Kontrollstellenausrüstung und die neue Mitteldistanzwaffe zu nennen.

Diese und weitere neue Ausrüstungsgegenstände werden am Montag, 23.04.2018 in einem Pressetermin durch Innenminister Hans-Joachim Grote und den Leitenden Polizeidirektor Thomas Thiede medienöffentlich auf dem Gelände des Polizeizentrums Kiel-Eichhof (Mühlenweg 166, Kiel) vorgestellt. Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme an der Präsentation haben, melden Sie sich bitte bis zum 20.04.2018, 15.00 Uhr, unter 0431 160 61400 oder Pressestelle.Kiel.LPA@polizei.landsh.de an.

Für die Teilnahme ist die Voranmeldung obligatorisch.

Zum geplanten Ablauf der Präsentation:

bis 10.00 Uhr - Eintreffen der Pressevertreterinnen und -vertreter

10:10 Uhr - Begrüßung durch LPD Thomas Thiede

10:15 Uhr - Rede / Statement von Minister Grote

10:30 Uhr - Vorstellung und fachliche Erläuterung der neuen Ausrüstungsgegenstände

Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, in einem Rundgang die neuen Ausrüstungsgegenstände an vier Stationen genauer in Augenschein zu nehmen.

Gegen 12:00 Uhr - Ende des Pressetermins.

Weitere Hinweise:

Bitte melden Sie sich bei Ihrem Eintreffen an der Hauswache an. Für Medienvertreter sind Parkplätze auf dem Gelände reserviert. Der Parkplatz vor Haus 15 (gleichzeitig Präsentationsgebäude) ist ausgeschildert.

Rückfragen bitte an:
Torge Stelck
Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration
Schleswig-Holstein
Landespolizeiamt
Mühlenweg 166
24116 Kiel
Telefon: +49 (0)431 160 61400
E-Mail: pressestelle.kiel.lpa@polizei.landsh.de

Original-Content von: Landespolizeiamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiamt
Weitere Meldungen: Landespolizeiamt