Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
Keine Meldung von Polizeiinspektion Northeim mehr verpassen.

14.11.2019 – 08:58

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Verkehrssicherheitswoche des Polizeikommissariats Einbeck

Einbeck (ots)

Einbeck (pap) Das Polizeikommissariat Einbeck führte in der Zeit vom 04.11. bis zum 09.11.2019 die alljährliche sogenannte Verkehrssicherheitswoche durch, die hauptsächlich darauf ausgerichtet war, die Hauptunfallursachen gemäß der Verkehrssicherheitsinitiative 2020 zu bekämpfen. Diese hat zum Ziel, dass die Verkehrsunfälle mit schwerem Personenschaden stark reduziert werden. Aus diesem Grund wurden im genannten Zeitraum verstärkt mobile und stationäre Kontrollen im Zuständigkeitsbereich mit Hauptaugenmerk auf Geschwindigkeits-, Gurt- und Handyverstöße durchgeführt. Aber auch andere Verkehrsverstöße wurden sanktioniert. Zudem wurde an einem Tag, zusammen mit dem Bundesamt für Güterkraftverkehr (BAG) und dem Zoll, der gewerbliche Personen- und Güterverkehr kontrolliert. Insgesamt wurden 199 Geschwindigkeitsverstöße geahndet. 27 Fahrzeugführer hatten den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt, 19 Personen wurden mit dem Mobiltelefon am Steuer erwischt. Außerdem wurde durch eine Pkw-Fahrerin eine Trunkenheitsfahrt begangen. Der Führerschein der Frau wurde beschlagnahmt. Desweiteren wurden 13 sonstige Verstöße, wie falsches Verhalten an Fußgängerüberwegen, überholen im Überholverbot oder falsches Verhalten an Lichtsignalanlagen mit dem Grünpfeil, geahndet. Bei den Lkw Kontrollen konnten 7 Verstöße gegen das Fahrpersonalgesetz, 3 Verstöße gegen Gefahrgutvorschriften sowie 2 Verstöße gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz festgestellt werden. Zwei Lkw wiesen technische Mängel auf. Außerdem wurde eine Person festgestellt, die sich illegal in Deutschland aufhält. Die Beamten des Polizeikommissariates führten auch Schulwegüberwachung durch. Hier brauchten erfreulicherweise, außer ein paar ermahnenden Gesprächen, keine repressiven Maßnahmen ergriffen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Einbeck
Weitere Meldungen aus Einbeck
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim