Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

26.06.2018 – 21:51

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Wildunfall mit Reh

Bad Gandersheim (ots)

Bad Gandersheim, den 26.06.2018, 20:35 Uhr L 489 Altgandersheim-Gehrenrode

Bad Gandersheim (Ke) Ein 62 jähriger Fahrzeugführer aus Lamspringe befuhr mit einem Passat die L 489 aus Richtung Altgandersheim kommend in Richtung Gehrenrode. In Höhe der Abfahrt Helmscherode querte ein Reh die Fahrbahn und wurde vom Pkw des Beteiligten erfasst. Das Tier entfernte sich von der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung