Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

20.04.2018 – 19:16

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Einbruch in Wohnhaus

Northeim (ots)

Nöten-Hardenberg, Lange Straße, 16.04.18, 14.30 Uhr - 18.04., 12.20 Uhr

Nörten-Hardenberg (schw) - In dem Zeitraum Montag, 16.04.18, 14.30 Uhr bis Mittwoch, 18.04.12.20 Uhr drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus in Nörten-Hardenberg, in der Langen Straße ein. In dem, zur Tatzeit urlaubsbedingt leerstehenden Haus suchten die Täter zielgerichtet nach Wertgegenständen und entwendeten diversen Schmuck, sowie Computertechnik. Bislang kann die Schadenssumme auf ca. 1000,- EUR beziffert werden.

Zeugen, die in dem Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Northeim unter der Telefonnummer 05551/7005-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim