Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

05.01.2018 – 10:28

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Einbruch in Gaststätte in Bad Gandersheim

Bad Gandersheim (ots)

Ort: 37581 Bad Gandersheim, Baderstraße 12 Zeit: 03./04.01.2018, 23.30 - 12.40 Uhr

leo. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (03./04.01.2018) brachen ein oder mehrere bisher unbekannte Täter in der Zeit zwischen 23.30 Uhr und 12.40 Uhr in eine Gaststätte in der Baderstraße, Bad Gandersheim, ein. Der Einbruch wurde vom Pächter der Gaststätte beim Aufschließen der Eingangstür bemerkt.

Nach ersten Erkenntnissen hatten der oder die Täter zunächst versucht, das zur Baderstraße neben der Haupteingangstür gelegene Toilettenfenster aufzuhebeln. Als dies nicht gelang, wandten sie sich der verglasten Eingangstür zu und hebelten diese am Stahlrahmen auf. In den Gasträumen wurden zwei Geldspielautomaten aufgebrochen und die Münzbehälter gestohlen. Außerdem machten sich die Täter an einem Zigarettenautomaten zu schaffen, ohne jedoch an weiteres Bargeld oder Zigaretten zu gelangen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt mindestens 1000,- Euro. Entwendet wurde neben Münzgeld in derzeit unbekannter Höhe auch ein weißes Ladekabel der Marke Huawei.

Zur Sicherung der Spuren am Tatort wurde die spezialisierte Tatortgruppe der Polizeiinspektion Northeim angefordert. Die aufgefundenen und gesicherten Tatortspuren müssen nun weiter ausgewertet werden.

Die Polizei in Bad Gandersheim bittet zur Aufklärung der Tat um Hinweise von Zeugen, die zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen in der Umgebung der Baderstraße gemacht haben. (Tel. Nr. 05382/919100)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim