Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim

25.08.2017 – 16:40

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Durch Stop-Schild Missachtung heftigen Zusammenstoß verursacht

Einbeck (ots)

Einbeck-Dörrigsen(pap) Am Donnerstag, 24.08.2017, befuhr eine Pkw-Fahrerin (42)aus einem Einbecker Ortsteil gegen 19.10 Uhr mit ihrem Pkw die Kreisstraße 505 aus Dörrigsen kommend in Richtung der Ortschaft Strodthagen. An der Kreuzung zur Kreisstraße 505 hätte sie vor einem dort aufgestellten Stop-Schild halten müssen, ist aber ohne langsamer zu werden, einfach über die Straße gefahren. Sie hat hierbei einen 51-jährigen Pkw-Fahrer aus Einbeck übersehen, der natürlich damit gerechnet hat, dass der andere Pkw anhalten wird. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Hierbei prallte der Wagen der Frau gegen einen Strommasten und einen Rohrdurchlass, die dadurch beschädigt wurden. Der Pkw des Mannes kam nach einer halben Drehung im Graben zum Stehen. Beide Fahrzeugführer erlitten Verletzungen und wurden in die Krankenhäuser nach Einbeck bzw nach Northeim verbracht. Da an der Unfallstelle Öl ins Erdreich sickerte und sich auch auf der Straße verteilte, wurde die untere Wasserbehörde sowie die Straßenmeisterei zwecks Durchführung weiterer Maßnahmen eingesetzt. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt ca. 26500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim