Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Rotlicht mißachtet und Fußgänger gefährdet. Blitzer ist "Zeuge"

Herzberg (ots) - 37412 Herzberg, Osteroder Str./ Von-Einem-Str., i.Rtg. Landgraben

08.08.2017, gegen 16:10 Uhr

HERZBERG (gr) Wie erst jetzt bekannt wurde, mißachtete am 08.08.17, gegen 16:10 Uh, ein zur Zeit noch unbekannter Pkw Fahrer eines Peugeot mit niederländischem Kennzeichen das Rotlicht der LZA an der Kreuzung "Von-Einem-Straße" in Herzberg, fuhr bei "Rot" über den Kreuzungsbereich in Richtung Landgraben davon und gefährdete dabei zwei 17jährige Herzbergerinnen, die die ampelgeregelte Fußgängerfurt bei "Grün" in Richtung Fußgängerzone überquerten.

Nur durch beherzte Sprünge zur Seite hätten sie einen Zusammenstoß mit dem "Rotlichtfahrer" vermeiden können.

Der Vorfall wurde durch den am Vorfallsort fest installierten "Blitzer" dokumentiert.

Die Auswertung durch den Landkreis Göttingen steht noch aus

Ermittlungen wurden wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeistation Herzberg
Pressestelle

Telefon: 05521/92001 0
Fax: 05521/92001 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: