Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim

11.04.2017 – 08:45

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Frontal gegen Zaun - Rollerfahrerin und Sozia flüchtig

Northeim (ots)

Nörten-Hardenberg, Bahnhofstraße 10.04.2017, 20:30 Uhr

NÖRTEN-HARDENBERG (fg/pa) Nach einer Verkehrsunfallflucht mit rund 2.500 Euro Sachschaden fahndet die Polizei seit gestern Abend nach einer jungen Rollerfahrerin und deren Sozia. Beide waren bereits geflüchtet, als die durch Zeugen verständigte Polizeistreife eintraf. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Erfolg.

Den Angaben zufolge hätten die zwei Jugendlichen ohne Helm auf einem Mofa die Göttinger Straße aus Richtung Angerstein befahren. Beim Abbiegen auf die Bahnhofstraße sei das Fahrzeug auf den Gehweg geraten und danach frontal gegen einen Metallzaun geprallt. Eine Person habe für kurze Zeit rücklings auf dem Gehweg gelegen, einen Krankenwagen jedoch abgelehnt.

Unmittelbar nach dem Unfall waren die Fahrerin und ihre Mitfahrerin davon gelaufen. Den Roller, an dem kein Kennzeichen angebracht war, ließen sie zurück. Er wurde sichergestellt. Die Ermittlungen zu dem Fahrzeughalter dauern weiter an.

Die zwei Unfallflüchtigen werden wie folgt beschrieben: Beide weiblich und circa 16 bis 18 Jahre alt, circa 1,70 bzw. 1,60 bis 1,65 Meter groß und schlank; beide tragen schwarzes Haar als Kurz- bzw. Langhaarfrisur. Die Fahrerin soll mit einer dunklen Hose und einem dunklen Pullover oder Sweatshirt, die Mitfahrerin mit einer blauen Jeans und ebenfalls dunklem Oberteil bekleidet gewesen sein.

Sachdienliche Hinweise zu Personen oder Fahrzeug erbittet die Polizeistation Nörten-Hardenberg unter Telefon 05503 1004.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim