Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim

28.03.2017 – 10:04

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Versuchte räuberische Erpressung in der Fußgängerzone

Einbeck (ots)

Einbeck, Marktplatz, Montag, 27.03.2017, 19.20 Uhr

Am gestrigen frühen Abend wurde ein 42-jähriger Mann aus Einbeck in der Fußgängerzone von einem jungen Mann angesprochen, der Geld von ihm forderte. Als die Herausgabe von Geld abgelehnt wurde, erhielt der 42-Jährige unvermittelt einen Faustschlag ins Gesicht, außerdem wurde er geschubst und getreten. Bei der Anzeigenerstattung gab das Opfer an, den Täter zu kennen. Dabei soll es sich um einen polizeibekannten 28-jährigen Mann aus Einbeck handeln, der vor Ort allerdings nicht mehr angetroffen werden konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim