Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

16.09.2016 – 10:59

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Hund von PKW angefahren

Northeim (ots)

Nörten-Hardenberg, Bundesstraße 3 in Höhe der Kreuzung zur B 446 15.09.2016, 10:00 Uhr

NÖRTEN-HARDENBERG (fal/pa) Ein auf der B 3 umherlaufender Hund ist am Donnerstag von einem herannahenden Auto angefahren und verletzt worden. Der Vierbeiner wurde durch den Besitzer in eine Tierklinik gebracht. Zu Sachschaden an dem Fahrzeug kam es nicht.

Gegenüber den verständigten Polizeibeamten hatte der Hundehalter angegeben, dass sein Tier beim Spazierengehen einem Reh hinterhergelaufen sei, wonach es zu der Kollision kam. Ob sich der Hund losgerissen hatte oder freilaufend war, wurde nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim