FW MG

FW-MG: Wohnungsbrand

Mönchengladbach Windberg, 20.10.2018; 22:31 Uhr, Annakirchstraße (ots) - Ein aufmerksamer Nachbar meldete am ...

Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Transporterfahrer verursachte mit 2,25 Promille zahlreiche Schäden

Bad Lauterberg (ots) - Am frühen Samstagmorgen kontrollierte die Polizeistreife in Bad Lauterberg einen auswärtigen Transporter im Stadtgebiet. Bei der Kontrolle stellte sich schnell heraus, daß der 22jährige Fahrzeugführer deutlich unter dem Einfluß alkoholischer Getränke zu stehen schien, ein Atemalkoholtest ergab am Ort einen Wert von 2,25 Promille. Der Fahrer konnte sich nach dem Aussteigen weder auf den Beinen halten noch artikulieren und wurde zu seinem eigenen Schutz und zur Entnahme einer Blutprobe mit zur Polizeidienststelle genommen. Dort schlief er dann seinen Rausch aus. Zwischenzeitlich meldeten sich mehrere Autobesitzer und eine Geschädigte aus der Schulstraße in Bad Lauterberg, welche Schäden an ihren Fahrzeugen und einem Blumenkübel zu beklagen hatten. Nach Zeugenaussagen handelte es sich bei dem Unfallverursacher um das zuvor kontrollierte, oben erwähnte Farzeug. Bis zum späten Nachmittag summierten sich die Geschädigten auf 4 Fahrzeuge mit einem Gesamtschaden von ca. 2300 Euro. Im Verlauf stellte sich heraus, daß der junge Mann weder im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war, noch berechtigt war, den Transporter überhaupt zu fahren. Gegen ihn wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Bad Lauterberg
Leitung

Telefon: 05524/963 0
Fax: 05524/963 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: