Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Stuttgart

28.08.2015 – 10:45

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Kopfstöße und am Ohr gezogen

Heilbronn (ots)

Eine zunächst verbal geführte Auseinandersetzung zweier Männer im Heilbronner Hauptbahnhof endete gestern Abend (27.08.2015) gegen 21:15 Uhr in einer handfesten Auseinandersetzung. Die zwei alkoholisierten Personen gerieten aus bisher ungeklärter Ursache in einen Streit, in deren weiteren Verlauf der 33-Jährige dem 43-Jährigen offenbar am linken Ohr zog und ihm mehrere Kopfstöße versetzte. Anschließend erstattete der Geschädigte Anzeige beim Bundespolizeirevier Heilbronn. Der Tatverdächtige konnte durch die Beamten noch am Bahnhof angetroffen werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen des Verdachts der Körperverletzung.

Kontakt:


Dieter Natterer
_____________________________
Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Bundespolizeirevier Heilbronn
Revierverantwortlicher
Bahnhofstrasse 30 | 74072 Heilbronn

Tel: 07131 888260-31 | Fax: 07131 888260-48
E-Mail: dieter.natterer@polizei.bund.de
Internet: www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart