Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Beleidigungen von Polizeibeamten

Einbeck (ots) - Einbeck, Innenstadt (Kr.) 09.10.2015 - 10.10.2015; 22:50 - 01:05 Uhr

In der Nacht von Freitag zu Samstag kam es im Verlauf des Eulenfestes gleich zweimal zu Beleidigungen von Polizeibeamten. Beim ersten Mal machten die Beamten einen 25 jährigen, aus Kalefeld stammenden Mann auf das Glas-und Flaschenverbot auf dem Festgelände aufmerksam. Hier weigerte sich dieser zunächst, eine von ihm mitgeführte Flasche abzugeben. Nach mehreren Aufforderungen kam er diesen zwar nach, beleidigte aber einen der Beamten verbal vor Ort.

Als kurze Zeit später Polizeibeamte auf einen Streit zweier junger Männer aus Einbeck zukamen und die beiden Streithähne trennten, wurde ebenfalls einer der Beamten durch einen der beiden Männer beleidigt.

In beiden Fällen standen die angetroffenen Personen erheblich unter Alkoholeinfluss und müssen sich nun bezüglich der Einleitung eines Strafverfahrens verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: