Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bad Gandersheim (ots) - Kalefeld, OT Eboldshausen, Mitteldorf, 03.10.2015, 14:10 Uhr

Bad Gandersheim (bas) Zur Unfallzeit bog ein 73-jähriger Northeimer mit seinem Rennrad zunächst von der Kreiststraße 403 in Richtung Eboldshausen ein. Kurz hinter dem Ortseingang, in einer Rechtskurve, geriet der Radfahrer vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit zu weit nach links. Hierdurch kollidierte er mit einer entgegenkommenden Drillmaschine, die hinter einem Traktor angebracht war. Der Radfahrer wurde anschließend vom Fahrrad auf den rechtsseitigen Grünstreifen geschleudert. Der 73-jährige wurde durch den Unfall schwer verletzt und mittels Rettungshubschrauber dem Uni-Klinikum Göttingen zugeführt. Der 24-jährige Fahrer des Traktors aus dem Raum Einbeck blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 70 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: