Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Northeim mehr verpassen.

15.07.2015 – 09:57

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Schwerer Verkehrsunfall - Pkw-Fahrer eingeklemmt

Einbeck (ots)

Einbeck (tm)

Einbeck, Hullerser Landstr./Görlitzer Str.

Mittwoch, 15.07.2015, 06.50 Uhr

Am frühen Mittwoch Morgen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Hullerser Landstr./Einmündung Görlitzer Str.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte ein 22.-jähriger Einbecker beim Einfahren von der Görlitzer Str. auf die Hullerser Landstr.,die Vorfahrt eines 68-jährigen Einbeckers missachtet, welcher stadteinwärts fuhr.

Der Pkw des jungen Mannes wurde mittig der Fahrerseite getroffen und um seine eigene Achse gedreht, der junge Mann eingeklemmt.

Nach Bergung durch die FFW Einbeck und DRK musste er mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in die UNiklinik Göttingen geflogen werden. Nach Auskunft des Notarztes besteht zur Zeit aber keine Lebensgefahr.

Der 68-jährige Fahrer des beteiligten 2. Pkw blieb unverletzt.

An den Pkw entstand ein Gesamtschaden von ca. 15.000 Euro, die Fahrbahn musste für die Dauer der Unfallaufnahme/Bergung/Reinigung bis 08.30 Uhr voll gesperrt werden.

Evtl. unbeteiligte Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich bei der Polizei Einbeck, Tel.: 05561-949780 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim