Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

05.04.2015 – 06:46

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Handydiebstahl

Einbeck (ots)

Einbeck (tm)

Einbeck, Lange Brücke

Samstag, 04.04.2015, 21.00 Uhr

Während eines Besuches in einer Gaststätte wurde einem 43-jährigen Einbecker sein Handy entwendet, welches er auf dem Tresen abgelegt hatte.

Ein Zeuge konnte diese Person jedoch namentlich benennen.

Als die Beamten den 32-jährigen Einbecker zu Hause nach dem Handy fragten , wurde ein Diebstahl verneint.

Er zeigte auf Nachfrage ein Handy vor, welches zwar baugleich mit dem entwendeten sei, aber sein Eigentum.

Als die Beamten von der Dienststelle aus jedoch die Nummer des entwendeten Handys anrufen ließen, klingelt eben dieses Handy.

Der alkoholisierte Mann gab jetzt an, dass er vermutlich dachte, es sei sein Handy und habe es daher eingesteckt.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Diebstahls, das entwendete Handy konnte dem Eigentümer wieder ausgehändigt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim