Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Northeim (ots) - Gem. Nörten-Hardenberg, Bundesstr. 3 zwischen Bovenden und Nörten-Hardenberg, Km 9,0 Montag, 28.07.14, gegen 09.30 Uhr

GEM. NÖRTEN-HARDENBERG (Ro)- Eine 18- jährige aus Moringen befuhr mit dem PKW, Renault, die Bundesstraße 3 aus Rtg. Bovenden kommend, in Rtg. Nörten-Hardenberg. Ca. 150 Meter vor der Ausfahrt Nörten-Hardenberg kam die Frau aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort frontal gegen einen Straßenbaum. Die Frau wurde in dem PKW eingeklemmt und musste mit technischen Mitteln durch die Feuerwehr geborgen werden. Die Fahrzeugführerin wurde schwer verletzt dem Universitätsklinikum Göttingen zugeführt. Die Bundesstraße war für ca. 90 Minuten voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: