Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Geisterfahrer
Schutzengel

Osterode (ots) - OSTERODE/HATTORF, 15.07.2014, 08:50 Uhr

(Ber) Ein Schutzengel, in Gestalt eines Streifenwagens der Polizei Hattorf, konnte vermutlich "Schlimmeres" verhindern, weil ein "Geisterfahrer" noch rechtzeitig gestoppt werden konnte. Der 88-jährige Senior aus dem Eichsfeld, kam am Dienstag, gegen 8.50 h, mit seinem PKW aus Richtung Hattorf und wollte über Herzberg nach Hause fahren. Versehentlich bog er von der K 27 auf die ABFAHRT "Aschenhütte" der B 243 ab und fuhr ca. 50 m in die falsche Richtung. Der durch Zufall sich hinter dem PKW befindliche Streifenwagen konnte den Mann mittels Blaulicht und Hupen noch rechtzeitig stoppen. Gegen den Senior muss nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet werden, zusätzlich wird er seine "fahrtauglichkeit" nachweisen müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Osterode
Leitung

Telefon: 05522/508 0
Fax: 05522/508 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: