Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim

09.05.2014 – 10:18

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Unbekannter Verkehrsteilnehmer verletzte einen Yorkshire

Osterode (ots)

Hattorf, K 7 in Richtung Hörden, 08.05.14, 10.00 Uhr

HATTORF / K 7 (US) Am Donnerstag, gg. 10.00 Uhr, wurde die Polizei über einen verletzten Yorkshire auf der K 7 informiert. Das vmtl. von einem Verkehrsteilnehmer angefahrene Tier befand sich kurz vor dem Ortseingangsschild Hattorf in Richtung Hörden. Aufgrund der Verletzung, gebrochener Oberschenkel, wurde der braun-beige, blinde sowie zahnlose Hund zur weiteren Behandlung in die Tierklinik Dr. Grammel, in Osterode, gebracht. Die Polizei Osterode bittet den Halter des Yorkshires, sich mit der Tierärztliche Klinik Dr. Grammel, unter der Tel. 05522/90060, in Verbindung zu setzten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Osterode
Leitung

Telefon: 05522/508 0
Fax: 05522/508 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim