Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

05.05.2014 – 16:14

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Einbrecher stehlen Auto und Tresor

Northeim (ots)

Hardegsen, Letznerstraße - Zwischen Mittwoch, 30.04.2014, 16.00 Uhr und Montag, 5. Mai 2014, 06.30 Uhr

HRDEGSEN (fal) - Zwischen Mittwochnachmittag und Montagmorgen sind Unbekannte in der Letznerstraße in das Firmengebäude eines Energieversorgers eingebrochen und haben einen Tresor und ein Firmenfahrzeug gestohlen. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 13.000 Euro.

Nach dem Aufbrechen einer Zugangstür auf der Gebäuderückseite fanden die Täter in einem der Räume den Wertschutzschrank und brachen ihn aus seiner Wandverankerung. Der 60 cm hohe, 40 cm tiefe und 50 cm breite Tresor der Marke Burgwächter wiegt ca. 125 kg. Das Zahlenschloss ließ sich am Tatort wohl nicht öffnen, so dass die Einbrecher den Tresor mitnahmen. Für den Abtransport nutzten sie einen Firmenwagen, dessen Fahrzeugschlüssel sie bei dem Einbruch aufgefunden hatten. Bei dem gestohlenen Pkw handelt es sich um einen silbernen Opel Astra Kombi, der auf den Seiten die Werbeaufschrift "eon" trägt. An dem Pkw ist das Kennzeichen KS - WZ 234 angebracht.

Das 2. Fachkommissariat der Polizeiinspektion Northeim/Osterode hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zu dem gestohlenen Auto oder dem Tresor geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05551-70050 mit der Northeimer Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim