POL-ROW: Polizeibericht

Rotenburg (ots) - Verkehrsunfall mit Hoverboard Am Freitag, 08.12.17 gegen 19:45 Uhr kam es im Kreisverkehr ...

Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Bei Streit in Messer gegrifffen - 46-Jähriger mit 2,37 Promille im Polizeigewahrsam

Northeim (ots) - Northeim, Georgenkamp 24.02.2014, 23:55 Uhr

NORTHEIM (fal/pa) Beamte der Northeimer Polizei haben in der vergangenen Nacht aus gefahrenabwehrenden Gründen einen 46 Jahre alten Mann aus Einbeck ins Polizeigewahrsam verbracht. Er stand erheblich unter Alkoholeinfluss und hatte sich am Montag kurz vor Mitternacht bei einer Rangelei mit einem 36-jährigen Northeimer, bei der auch ein Fahrtenmesser im Spiel war, unter anderem eine Schnittverletzung an der Hand zugezogen.

Zuvor hatte der Einbecker laut Alkoholtest mit 2,37 Promille von der Wohnung des anderen Mannes aus die Heimfahrt auf seinem Motorroller antreten wollen. Als der Jüngere das verhindern wollte, kam es zu der körperlichen Auseinandersetzung. Der Northeimer informierte daraufhin die Polizei. Gegen ihn wird inzwischen wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Sein älterer Kontrahent wird nach der Ausnüchterung voraussichtlich im Laufe des Vormittags wieder auf freien Fuß gesetzt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: