FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Geschwindigkeitsmessungen mit erschreckendem Erfolg

Kreisgebiet Ennepe-Ruhr-Kreis (ots) - Am vergangenen Wochenende, 19.07. - 21.07.2013, wurden im gesamten Kreisgebiet verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt, die erhebliche Überschreitungen an den Tag brachten. Zu einer Vielzahl von Verwarngeldern und Ordnungswidrigkeitenanzeigen gesellten sich die folgenden zwei traurigen Spitzenreiter: Im Bereich des Wodantals in Hattingen wurde ein Motorrad geblitzt, welches mit 132 km/h bei erlaubten 50 km/h unterwegs war. Auf den oder die Fahrer/in kommt ein Bußgeld in Höhe von 600 EUR, 4 Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot von 3 Monaten zu. Auch das Provida-Krad, ein ziviles Motorrad zur Geschwindigkeitsmessung durch Nachfahren, war im Bereich Breckerfeld unterwegs. Der Polizeibeamte konnte einen 24-jährigen Pkw-Fahrer aus Ennepetal mit seinem VW auf der Deller Straße mit 123 km/h bei erlaubten 70 km/h messen. Der junge Mann wird 240 EUR Bußgeld zahlen müssen, 4 Punkte in Flensburg und 1 Monat ein Fahrverbot erhalten. Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer sich an die vorgegebenen Geschwindigkeiten zu halten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: