Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Fußgänger wurde vom PKW erfaßt

Osterode (ots) - Osterode, Neustädter Tor, 08.01.14, 17.00 Uhr

OSTERODE (US) Eine 71jähr. Frau aus Osterode befuhr am Mittwoch, gg. 17.00 Uhr, mit ihrem Pkw den Kreisverkehr am Kaiserplatz und bog in die Straße "Neustädter Tor" ab. Zur gleichen Zeit wollte der 18jähr. Geschädigte den dortigen Fußgängerüberweg, aus Richtung BBS kommend, überqueren. Beim Überqueren der Fahrbahn wurde er ungebremst vom Fahrzeug erfaßt, zu Boden geschleudert und leicht verletzt. Der junge Mann aus Osterode wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand ein Schaden i.H.v. 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Osterode
Leitung

Telefon: 05522/508 0
Fax: 05522/508 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: