Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

30.09.2019 – 11:35

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Rinteln (ots)

(swe). In der Nacht von Samstag auf Sonntag öffnet ein bislang unbekannter Beschuldigter einen Gullischacht im Bereich der Kreuzung "In den Holzäckern" / Breslauer Straße und eine 56-jährige Verkehrsteilnehmerin fährt mit ihrem Pkw über den Schacht und verliert kurzfristig die Kontrolle über ihren Pkw. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet Zeugen darum, verdächtige Wahrnehmungen zur Tat mitzuteilen. In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass das Öffnen von Gullischächten lebensbedrohlich gefährlich sein kann. Nicht nur für Pkw-Fahrer bedeutet dies ein erhebliches Risiko, auch Radfahrer könnten im Dunkeln in einen solchen Schacht fahren und sich schwer verletzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Rinteln
Pressestelle
Hasphurtweg 3
31737 Rinteln
Telefon: 05751/95450
E-Mail: pressestelle@pi-nbg.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell