Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

13.03.2019 – 10:06

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Unter Drogeneinfluss Auto gefahren

Nienstädt (ots)

(ma)

Auf der Mindener Straße in Nienstädt war am Dienstag gg. 06.10 Uhr für einen 40jährigen Obernkirchener die Fahrt mit seinem Pkw Opel vorzeitig beendet.

Bei dem insgesamt unsicher und hektisch wirkenden Mann stellten die Beamten Anzeichen einer möglichen Drogenbeeinflussung fest.

Zwei Drogenvorteste bestätigten diesen Verdacht, wobei der Obernkirchener in der Folge einräumte, Marihuana geraucht zu haben.

Dem 40jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Ein Strafverfahren wegen Drogenkonsum im Straßenverkehr wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung