Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

18.01.2019 – 10:43

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Radfahrer rutscht aus

Bückeburg (ots)

(ma)

Als Zweiradfahrer ist es gefährlich bei Schnee und Eis unterwegs zu sein.

Ein 18jähriger Bückeburger musste das heute Morgen gg. 06.10 Uhr erfahren, der mit seinem Fahrrad in Bückeburg die abschüssige Parkstraße befuhr, um nach rechts auf den Radweg der Georgstraße abzubiegen.

Der junge Mann hatte auf der winterglatten Fahrbahn mit seinem Fahrrad keinen Halt mehr und stürzte auf die Georgstraße, wo er verletzt liegen blieb.

Zwei aufmerksame Autofahrer konnten rechtzeitig bremsen und nahmen die Erstversorgung des Verletzten vor.

Der Bückeburger wurde mit einer Kopfverletzung in das Klinikum Vehlen verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg