Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Was man beim Graben alles so findet

Das Foto zeigt die aufgefundenen Munitionsbestände, die in alten Kisten oder Kartos gelagert waren.
Das Foto zeigt die aufgefundenen Munitionsbestände, die in alten Kisten oder Kartos gelagert waren.

Obernkirchen (ots) - (ma)

Ein 57-Jähriger Grundstücksinhaber aus Obernkirchen nahm gestern auf seinem Anwesen an der Neumarktstraße Arbeiten in seinem Garten vor und fand beim Graben Munitionsbestände, die in bereits alten verrotteten Kartons oder Kisten unter der Erde abgelegt waren.

Wahrscheinlich handelt es sich bei dem Munitionsfund um Gewehrmunition.

Der Sprecher der Polizei Bückeburg, Matthias Auer, erklärte, dass die Munition sichergestellt wurde und nun von Spezialisten der Bundeswehr aus Hannover untersucht wird, die ggf. die Herkunft und das Alter der Munition ermitteln können.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: