Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-GTH: Öffentlichkeitsfahndung - Wer erkennt diese Männer?

Arnstadt - Ilm-Kreis (ots) - Am 18.12.2018 um 13:50 Uhr betraten drei unbekannte Männer ein ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

16.10.2018 – 13:35

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Stolzenau-Unbekannter zersticht 11 Autoreifen

Nienburg (ots)

(BER)Am Freitagabend 05.10.2018, gegen 22.00 Uhr, beobachtete ein Zeuge, wie eine männliche Person von einer Reihe im Wilhelm-Busch-Weg geparkter Transporter weglief. Bei der Überprüfung der Fahrzeuge stellte man fest, dass an 5 Transportern insgesamt 11 Reifen zerstochen worden waren. Die beschädigten Klein-Lkw wurden als Auslieferungsfahrzeuge für einen Paketdienst eingesetzt. Beschädigt wurden ein Mercedes Vito, ein Opel Vuvaro, ein Mercedes Sprinter, ein Citroen Jumper sowie ein Iveco. Hinweise auf den flüchtigen Mann am Freitagabend oder auf mögliche weitere Täter nimmt die Polizei in Stolzenau unter : 05761/92060 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Axel Bergmann
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: +49 5721/4004-107 und +49 5021 9778-104
Fax: +49 5721 4004-250
Mobil: +49 1759324536
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg