Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

21.08.2018 – 10:49

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Länderübergreifende Anzeigen

Bückeburg/Minden (ots)

(ma)

Diebesgut aus einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus an der Petzer Straße in Bückeburg ist nun in Minden aufgetaucht.

Beamte der Polizei Minden kontrollierten Ende Juli am Mindener Busbahnhof einen 30jährigen Mindener, der mit einem hochwertigen Mountainbike der Marke Bergamont unterwegs war.

Wie sich herausstellte, war das Fahrrad im Februar 2018 aus dem Keller eines Wohnhauses in Bückeburg neben anderen Gegenständen gestohlen worden.

Der mögliche Anfangsverdacht des Einbruchs gegen den Mindener ließ sich nicht lange aufrechterhalten, weil dieser für die Tatzeit des Einbruchs in Bückeburg ein überzeugendes Alibi vorweisen konnte; der Mindener saß zu diesem Zeitpunkt in Untersuchungshaft wegen anderer Delikte.

Bislang schweigt der Mindener, wie er in den Besitz des Zweirades gekommen ist.

Dennoch wird er zwei "länderübergreifende Strafanzeigen" erhalten.

Die Mindener Beamten fanden im Getränkehalter des Mountainbikes mitgeführtes Marihuana, was eine Strafanzeige gegen das Betäubungsmittelgesetz zur Folge haben wird.

Der Kriminalermittlungsdienst in Bückeburg hat gegen den Mindener parallel ein Strafverfahren wegen des Tatverdachts der Hehlerei eingeleitet.

Der Fahrradeigentümer des gestohlenen MTB ist durch die Polizei Bückeburg bereits informiert worden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell