Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

20.08.2018 – 15:23

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Ehrlich währt am längsten

Nienburg (ots)

STOLZENAU (jah) - Besonders gefreut hat sich eine 61jährige Dame aus Freiburg über ihr Glück, obwohl sie ihren Besuch in Niedersachsen beinahe "teuer bezahlt" hätte. Die Frau, die am Sonntag den Weserradweg benutzte, verlor Höhe Stolzenau ihre Handtasche. Glücklicherweise war der Radweg auch aufgrund des guten Wetters stark frequentiert, so dass eine weitere Radreisende, die ebenfalls zu Besuch war und aus Bremen stammte, Finderin der Handtasche wurde. Diese zweite Dame nahm "ihre Beute" an sich und fuhr ohne zu Zögern zum dortigen Polizeikommissariat. Dort konnte, aufgrund der zahlreichen Informationen von Bundespersonalausweis, EC-Karten, Führerschein und sonstigen, schnell die Verliererin ausfindig gemacht werden. Überglücklich stellte diese später bei Übergabe fest, dass die Handtasche komplett und nebst Bargeld abgegeben wurde. Sie erhielt, damit sie sich mit der Finderin in Kontakt setzen konnte, die Daten der Frau aus Bremen.

Rückfragen bitte an:


Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Daniel Jahn, PHK
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021/9778-107
Fax2mail: +49 511 9695-602249

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell