Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

24.04.2018 – 14:08

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Nienburg-Schwerpunktkontrollen zur Bekämpfung des Einbruchdiebstahls

Nienburg (ots)

(BER)Am Montag, 23.04.2018 führten insgesamt 14 Polizeibeamtinnen und -beamte der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg in Nienburg gezielte Kontrollen zur Bekämpfung des Wohnungseinbruch durch. In der Zeit zwischen 11.00 Uhr und 18.00 Uhr kontrollierten die Polizeibeamten über ein Dutzend verdächtige Personen sowie mehrere Fahrzeuge. Ein Team der Polizei war in Zivil mit Fahrrädern eingesetzt. Dabei überprüften die Beamten unter anderem zwei Mercedes Sprinter mit osteuropäischen Kennzeichen, deren Insassen keine nachvollziehbaren Erklärungen für ihren Aufenthalt in Nienburg machen konnten, sowie zwei junge Erwachsene, die den Ermittlern durch eine Reihe von Eigentumsdelikten aus der Vergangenheit bekannt waren. Ein weiterer junger Mann, der kontrolliert werden sollte, flüchtete und ließ dabei eine Tasche mit Marihuana zurück. Die Nahbereichsfahndung verlief negativ. Gegen einen Fahrzeugführer leiteten die Polizeibeamten ein Verfahren wegen des Fahrens unter Alkoholeinfluss ein. Diese speziellen Kontrollen werden seit geraumer Zeit in der gesamten Polizeiinspektion (PI) und damit in den beiden Landkreisen Nienburg und Schaumburg zu unregelmäßigen Zeiten durchgeführt.

Rückfragen bitte an:

Axel Bergmann
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: +49 5721/4004-107 und +49 5021 9778-104
Fax: +49 5721 4004-250
Mobil: +49 1759324536
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell