Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Nienburg - Zeugen für Pkw-Aufbruch gesucht

Nienburg (ots) - (BER)Am Freitagmittag, 13.04.2018, gegen 14.40 Uhr, beobachtete ein 44-jähriger Nienburger mehrere Personen, die in der Wilhelmstraße, Höhe Hausnummer 11, bei einem VW eine Seitenscheibe eingeschlagen hatten. Die eintreffenden Polizeibeamten stellten einen VW Fox fest, bei dem die Beifahrerscheibe eingeschlagen worden war. Der Zeuge schilderte, dass er zuvor zwei offenbar Jugendliche beobachtet hatte, die mit ihren Fahrrädern in Richtung Bahnhof gefahren waren und sich dabei auffällig für die parkenden Fahrzeuge interessiert hätten. Von seinem Platz aus konnte er erkennen, wie eine der Personen die Scheibe des VW einschlug und etwas aus dem Pkw nahm. Als der Zeuge am Tatort eintraf, sah er die Täter mit ihren Rädern in Richtung Goethestraße davonfahren. Zu der Zeit hatten sich eine Reihe weiterer Personen im Bereich des Tatortes aufgehalten. Diese werden gebeten, sich als Zeugen zur Verfügung zu stellen und unter 05021 / 9770 mit der Polizeidienststelle in Kontakt zu treten. Gefahndet wird nach zwei vermutlich Jugendlichen mit zwei Rädern. Beide Personen waren ca. 173 - 175 cm groß und schlank. Zur Kleidung wusste der Zeuge lediglich, dass es sich um dunkle Bekleidung gehandelt hatte, einer der Täter trug ein Base-Cap mit darüber gezogener Kapuze eines Sweatshirts. Bei dem entwendeten Gegenstand handelte es sich um eine Schultasche aus schwarzem Leder mit Portemonnaie sowie persönlichen Papieren.

Rückfragen bitte an:

Axel Bergmann
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: +49 5721/4004-107 und +49 5021 9778-104
Fax: +49 5721 4004-250
Mobil: +49 1759324536
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: