Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Unfallflucht aufgeklärt

Bückeburg (ots) - (ma)

Die Verkehrsunfallflucht eines Omnibusfahrers am 30.01.2018 auf der Bückeburger Bahnhofstraße ist durch Beamte des Kriminalermittlungsdienstes der Polizei Bückeburg aufgeklärt worden.

Der Busfahrer fuhr nach einem Wendemanöver mit dem Heck des Omnibusses in den gusseisernen Zaun eines dortigen Lokals und entfernte sich vom Unfallort.

Nach aufwendigen Befragungen und der Auswertung von Aufnahmen einer Überwachungskamera gelang es den Beamten, den Verursacher bei einem Busunternehmen aus dem Landkreis Schaumburg zu ermitteln.

Die polizeilichen Ermittlungsergebnisse werden in Kürze der Staatsanwaltschaft Bückeburg vorgelegt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: