Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

08.03.2018 – 13:34

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Stolzenau-Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Steyerberg

POL-NI: Stolzenau-Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Steyerberg
  • Bild-Infos
  • Download

Nienburg (ots)

(BER)Am Mittwochmorgen, 07.03.2018, gegen 08.00 Uhr ereignete sich außerhalb von Steyerberg, auf der L 321 im Bereich der Abzweigung Sarninghausen, ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Frauen verletzt wurden. Nach den Ermittlungen der Polizei aus Stolzenau hatte eine 33-jährige Düdinghäuserin die Vorfahrt einer 67-jährigen Frau aus Nienburg missachtet. Dadurch kam es im Einmündungsbereich der Landesstraße 321 zur Kollision. Der Pkw der Verursacherin überschlug sich, beschädigte ein Verkehrszeichen und kam auf dem Dach zum Liegen. Die Verletzungen der Fahrerin wurden ambulant vor Ort behandelt, die Fahrerin des zweiten Pkw wurde in die Heliosklinik Nienburg eingeliefert und verblieb dort vorsorglich. In dem VW Caddy der 33-jährigen befanden sich zum Unfallzeitpunkt zusätzlich drei Hunde. Zwei der drei Tiere konnten zwischenzeitlich eingefangen werden. Derzeit fehlt noch ein schwarz - weißer Border Collie. Hinweise auf den Verbleib des Hundes nimmt die Polizei in Stolzenau unter 05761/92060 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Axel Bergmann
Telefon: 05721/4004-107 Mobil 0175 932 45 36
E-Mail: axel.bergmann@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg