Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

20.10.2017 – 10:26

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Auffahrunfall an Ampel

Bad Eilsen/Luhden (ots)

(ma)

Gleich drei Fahrzeuge fuhren gestern um 16.15 Uhr an der Ampelkreuzung der Bundesstraße 83 in Luhden aufeinander. Neben den erheblichen Sachschäden an den beteiligten Fahrzeugen wurde auch eine Mitfahrerin in dem zuletzt auffahrenden Pkw Toyota leicht verletzt.

Ein aus Richtung Bückeburg fahrender Pkw Audi einer 50jährigen Frau aus Hannover veranlasste vor der auf Rotlicht umspringenden Ampel eine Vollbremsung. Ein nachfolgender Mercedes Sprinter, gesteuert von einem 46jährigen Mann aus Bernburg, konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen und fuhr in das Fahrzeugheck der Hannoveranerin.

Letztendlich konnte auch der hinter dem Sprinter fahrende 34jährige Fahrer des Pkw Toyota aus Hameln trotz Bremsvorgang ein Auffahren nicht mehr verhindern und stieß in den Sprinter hinein. Die 35jährige Beifahrerin in dem Toyota wurde dadurch verletzt.

Gegen den Fahrer des Sprinter wurden polizeiliche Ermittlungen eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell