Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

06.09.2017 – 14:40

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Führerschein gefälscht

Bückeburg (ots)

(ma)

m Rahmen der derzeit stattfindenden Verkehrstage der Polizei Bückeburg wurde u.a. gestern um 17.30 Uhr der Fahrer eines Kleinkraftrades auf der Ahnser Straße in Bückeburg angehalten, weil er das motorisierte Zweirad ohne Schutzhelm gefahren hatte.

Der 39jährige Bückeburger mit syrischer Herkunft war den Beamten aus einem zurückliegenden Strafverfahren bekannt, weil er ein Kraftfahrzeug mit einer ungültig gewordenen syrischen Fahrerlaubnis geführt hatte.

Nun wurde den Beamten eine griechische Fahrerlaubnis präsentiert, die sich nach einer Dokumentenprüfung als Totalfälschung herausstellte.

Weitergehende Ermittlungen ergaben, dass bereits die Polizei in München nach dem gefälschten Führerschein und anderen Ausweispapieren gefahndet hatte.

In einer ersten Befragung des 39jährigen stellte sich heraus, dass dieser einen vierstelligen Eurobetrag investiert hatte, um den griechischen Führerschein zu erwerben. Die genauen Begleitumstände für den Führerscheinbesitz müssen weitere Ermittlungen erbringen.

Zur Verhinderung der Weiterfahrt wurde der Fahrzeugschlüssel des Kleinkraftrades polizeilich sichergestellt.

Die Polizei Bückeburg hat ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung gegen den 39jährigen eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg