Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Vom Fahrrad gestoßen

Bückeburg (ots) - (ma)

Die Grundregeln der Straßenverkehrsordnung schienen für zwei jugendliche Radfahrer am vergangenen Freitag auf der Wilhelm-Raabe-Straße in Bückeburg nicht gegolten zu haben, als ihnen auf dem Radweg eine 15jährige Bückeburgerin auf ihrem Zweirad entgegenkam.

Die Radfahrerin, unterwegs in Richtung Röcke, wurde vom ersten der hintereinander fahrenden Jugendlichen im Vorbeifahren gegen die Schulter gestoßen. Die Bückeburgerin fiel vom Rad und zog sich Verletzungen am Kopf und am Knie zu.

Die Verursacher fuhren lachend weiter.

Der Kriminalermittlungsdienst ermittelt nun wegen vorsätzlicher Körperverletzung, wobei eventuell Hinweise vorhanden sind, die auf die Identität der jungen Männer hindeuten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: