Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-STH: Angeblicher Salafist bedroht Schiiten in der Hüttenstraße

Stadthagen (ots) - Angeblicher Salafist bedroht Schiiten in der Hüttenstraße

Am Samstagabend eskalierten offenbar Streitigkeiten unter Muslimen um die unterschiedliche Auslegung des Islam. Drei junge Männer aus Stadthagen gaben gegenüber der Polizei übereinstimmend an, daß sie in der Hüttenstraße von einem anderen jungen Mann aus Stadthagen mit Migrationshintergrund, massiv bedroht worden seien. Dieser Mann habe ein Messer gezogen und dies in ihre Richtung gehalten. Dabei habe er gesagt:"Ihr seid Schiiten, Ihr gehört abgeschlachtet wie im Irak !" Da ihnen bekannt sei, daß der Mann ein bekennender Salafist sei, nähmen sie die Drohung sehr ernst und hätten Angst. Ein Strafverfahren wegen Bedrohung wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg-Schaumburg
Polizei Stadthagen
Leitstelle
Vornhäger Straße 15
31655 Stadthagen

Telefon: 05721/4004-0
Fax: 05721/4004-150
E-Mail: poststelle@pk-stadthagen.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: