Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Versuchter Einbruch in Spielhalle - Tätern gelingt die Flucht

Nienburg (ots) - REHBURG (mie) - In der Nacht zum Mittwoch, 05.02.14, versuchten bislang unbekannte Täter in die Spielhalle in der Heidtorstraße einzubrechen. Durch Lärm auf die Tat aufmerksam gewordene Anwohner störten die Einbrecher, die unerkannt flüchten konnten. Die sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung mit polizeilichen Unterstützungskräften aus Nienburg, Stadthagen und Neustadt sowie dem Polizeihubschrauber verlief ergebnislos.

Gegen 01.30 Uhr versuchten die Täter durch das Einschlagen eines Fensters in die Spielothek zu gelangen. Die Bewohner oberhalb der Spielhalle wurden auf den Lärm aufmerksam und schlugen die Diebe in die Flucht. Durch eine Zeugin konnten drei dunkel gekleidete Personen, die kurz vor Eintreffen der Polizei in Richtung Mardorfer Straße davon liefen, beobachtet werden. Eine Person trug eine Kapuze und in der Hand einen Gegenstand.

Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf 1000 Euro.

Die Polizei Stolzenau hofft auf weitere Hinweise aus der Bevölkerung und nimmt diese unter 05761/92060 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: