Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Altpapiercontainer in Brand gesteckt - Polizei sucht Zeugen

Nienburg (ots) - NIENBURG (mie) - In der Nacht zum Donnerstag, 30.01.14, gegen 01.00 Uhr, brannte ein Altpapiercontainer auf dem Gelände der VHS in der Rühmkorffstraße Ecke Buermende. Der Kunststoffbehälter wurde völlig zerstört und die Wand des Gebäudes in Mitleidenschaft gezogen.

Die Flammen wurden durch eine Mitarbeiterin des gegenüberliegenden DRK-Heimes entdeckt. Die Feuerwehr Nienburg rückte aus und löschte den Brand. Durch das Feuer, das augenscheinlich von bislang unbekannten Tätern gelegt wurde, wurde der Container komplett vernichtet. Zudem geriet die Hauswand in Mitleidenschaft. Die Hitze ließ den Putz abplatzen und die Kellerfenster zerbersten. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf 10.000 Euro.

Ob die Inbrandsetzung mit dem Beschädigen zweier, vor dem Eingang des DRK-Heimes abgestellten Fahrrädern zusammenhängt, werden die weiteren polizeilichen Ermittlungen ergeben müssen. Die Polizei Nienburg hofft auf Zeugenhinweise und nimmt diese unter 05021/97780 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: