Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: E-Bike unterschätzt

Edenkoben (ots) - Eine Touristengruppe machte am Samstagmorgen gegen 11 Uhr mit geliehenen E-Bikes eine Radtour ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

08.05.2019 – 11:33

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Unfallflucht in Welsede - Polizei Hessisch Oldendorf sucht Zeugen

Hessisch Oldendorf / OT Welsede (ots)

Bereits am vorletzten Sonntag (28.04.2019) kam es im Bereich von Welsede (Hessisch Oldendorf) zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der mehrere Verkehrszeichen beschädigt wurden.

Zwischen Mitternacht und 18.00 Uhr befuhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer die Kreisstraße 81 von Hessisch Oldendorf in Richtung Großenwieden. In einer Linkskurve in Höhe der Ortschaft Welsede kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr dabei drei Verkehrszeichen, die dadurch beschädigt wurden.

Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss unerlaubt.

Polizeibeamte fanden Teile eines rechten Außenspiegels eines weißen Opel Astra, mit rotem Farbabrieb von der Kollision mit den Verkehrszeichen (Rot/Weiß), an der Unfallstelle.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Hessisch Oldendorf unter der Telefonnummer 05152/94749-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Stephanie Heineking-Kutschera
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell