PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden mehr verpassen.

02.04.2019 – 14:12

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Nachtragsmitteilung zur Meldung "Kollision nach Vorfahrtmissachtung...": 83-jähriger Unfallbeteiligter erliegt seinen schweren Verletzungen

Bad MünderBad Münder (ots)

Der 83-jährige Mann, der als Pkw-Fahrer am 30.01.2019 an der Einmündung Bundesstraße 442 / Kreisstraße 72 an einem Verkehrsunfall beteiligt war, ist am gestrigen Montag aufgrund seiner schweren Verletzungen in einem Klinikum verstorben.

Der 83-jährige Münderaner bog mit einem Pkw Dacia von der Kreisstraße 72, vom Rohmel-Kreisel kommend, nach links in die Bundesstraße 442 ab. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines Pkw Peugeot, der von einer 22-jährigen Frau aus Bad Münder gelenkt wurde und auf der B442 in Richtung Hachmühlen fuhr (wir berichteten unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57895/4180036).

Rückfragen bitte an:

Jens Petersen
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeikommissariat Bad Münder
Telefon: 05042/9331-171
E-Mail: poststelle@pk-bad-muender.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell