Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

18.12.2018 – 11:05

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Briefkasten des Jobcenters vermutlich durch Böller zerstört

  • Bild-Infos
  • Download

Holzminden (ots)

In der Nacht zu Dienstag haben bislang unbekannte Täter den Briefkasten des Jobcenters in Holzminden, Steinbreite, zerstört. Dabei wurde vermutlich ein gezündeter Böller in den Kasten geworfen, der diesen dann zur Explosion brachte. Es wurden diverse Briefe beschädigt. Eine 55-Jährige Mitarbeiterin des Jobcenters stellte kurz vor sieben Uhr am Dienstagmorgen den entsprechenden Schaden fest und rief die Polizei. Die Ermittlungen dauern an. Hierzu sucht die Polizei nach Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet oder gehört haben. Hinweise bitte an die Polizei Holzminden unter 05531/9580.

Rückfragen bitte an:

PHK`in Nadine Meese
Polizeikommissariat Holzminden
-Einsatz- und Streifendienst-
Telefon: 05535/958-122
E-Mail: nadine.meese@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung