Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Baum umgestürzt - L550 gesperrt

Umgestürzter Baum zwischen Lüchtringen und Boffzen
Umgestürzter Baum zwischen Lüchtringen und Boffzen

Holzminden (ots) - Am Mittwoch gegen 15:00 Uhr wurde auf der L550 zwischen Lüchtringen und Boffzen durch das Sturmtief "Burglind" ein Baum umgeweht und stürzte auf die Fahrbahn. Dieser ca. 50 cm dicke Baum lag quer über der Fahrbahn, so dass die Straße komplett gesperrt werden musste. Die Feuerwehr Boffzen wurde alamiert um den Baum zu beseitigen. Durch die Sperrung kam es zu einem längeren Verkehrsstau, infolgedessen sich ein Auffahrunfall ereignete.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeikommissariat Holzminden
PHK Holger Nitsch
Telefon: 05531/958-115
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: