Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

02.05.2017 – 15:50

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Kontrolle mit Blaulicht auf dem Dach
Ermittlungsverfahren wegen Amtsanmaßung gegen "Hobbypolizisten"

Hameln (ots)

Ein Ermittlungsverfahren wegen Amtsanmaßung muss ein 18-Jähriger aus Emmerthal über sich ergehen lassen. Der junge Mann meinte, er könne andere Verkehrsteilnehmer kontrollieren und sich von den Autofahrern die Ausweispapiere herausgeben lassen.

Dazu installierte der 18-Jährige laut Zeugenaussagen am Montag, 01.05.2017, ein Blaulicht auf das Autodach seines VW Golf und stoppte gegen 01.30 Uhr auf dem Parkplatz des Multimarktes fremde Autos. Er gab sich zusammen mit seiner weiblichen Begleitung (17) als Zivilstreife der Polizei aus. Der Emmerthaler verlangte nach dem Führerschein und dem Fahrzeugschein der Kontrollierten.

Einem 21-jährigen Autofahrer kam die Kontrolle seltsam vor; der angebliche Kontrollbeamte wirkte unseriös und sehr aufgeregt. Daher entschied sich der Autofahrer, nach der Kontrolle dem dunklen VW Golf zu folgen. Der Golf fuhr tatsächlich bis zum Eingangstor der Polizeiwache Lohstraße, konnte aber aufgrund der geschlossenen Tore und fehlender Zutrittsberechtigungen nicht auf das Gelände der Polizeiinspektion fahren. Plötzlich wendete der schwarze Golf und fuhr mit quietschenden Reifen in Richtung Kaiserstraße davon.

Der 21-Jährige erkundigte sich nun bei den Beamten auf der Wache und erfuhr, dass das beschriebene Fahrzeug nicht bei der Polizei im Einsatz sei und es die beschriebene Zivilbesatzung bei der Polizei Hameln nicht beschäftigt sei.

Wenig später stand der besagte Golf erneut geparkt in der Lohstraße. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurden von den echten Polizisten die Nummernschilder am Golf abgeschraubt und auf der Wache verwahrt. Noch in der Nacht erschien der 18-jährige Fahrzeughalter und mutmaßliche Fahrer des VW Golf auf der Wache und fragte nach dem Grund für das Fehlen der Nummernschilder. Hierbei konnte ihm erklärt werden, dass ein Ermittlungsverfahren wegen Amtsanmaßung gegen ihn eingeleitet wurde. Das erwähnte Blaulicht konnte im oder am Fahrzeug nicht gefunden werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden