Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

22.12.2016 – 11:15

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: 5 neue Funkstreifenwagen für die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: 5 neue Funkstreifenwagen für die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
  • Bild-Infos
  • Download

Weserbergland (ots)

Seit dieser Woche sind fünf neue Funkstreifenwagen in der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden im Einsatz, die zusammen mit 15 weiteren Fahrzeugen am 13.12.2016 von der Polizeidirektion Göttingen in der Autostadt Wolfsburg übernommen wurden.

Die Streifenwagen sind mit einer sogenannten Vesba-Folierung beklebt und durch das Signalgelb noch besser erkennbar. Nachdem die Einsatzfahrzeuge mit Einsatzgeräten und Digitalfunktechnik bestückt wurden, sind diese 5 VW Passat nun an die Dienststellen übergeben worden. Die neuen Wagen kommen beim PK Bad Münder, bei PK Bad Pyrmont, beim PK Holzminden, bei der Polizeistation Bodenwerder und beim Einsatz- und Streifendienst in Hameln zum Einsatz.

"Die Funkstreifenwagen sind in Punkto Technik und Sicherheit auf dem neuesten Stand. Die Einsatzmittel leisten im täglichen Dienst einen sichtbaren Beitrag für mehr Präsenz im öffentlichen Raum. Sie sind ein nächster wichtiger Schritt für eine nachhaltige Modernisierung unserer Fahrzeugflotte. Zudem verbessern sie die Rahmenbedingungen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im täglichen Dienst", sagte Polizeipräsident Uwe Lührig.

Ursprünglich sollten im Jahr 2016 in dem zur Verfügung stehenden Finanzrahmen lediglich zwölf Funkstreifenwagen angeschafft werden. "Durch die ausgezeichnete strategisch ausgerichtete Budgetierung des Landespolizeipräsidums und zusätzliche Mittel unserer Behörde konnten acht weitere Fahrzeuge angeschafft werden. Dieses Vorgehen ist zukunftsweisend und äußerst effizient", führte der Polizeipräsident weiter aus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung