Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Zwei Verkehrsunfälle auf der Ithstraße

Coppenbrügge (ots) - Am Freitag, 02.09.2016, ereigneten auf der kurvenreichen Landesstraße 425 zwischen Lauenstein und Haus Harderode zwei Verkehrsunfälle, bei denen Personen verletzt wurden.

Gegen 17.20 Uhr geriet ein 61-jähriger Mann aus Ahrensburg mit einem VW Touareg auf den unbefestigten Seitenstreifen. In einer darauffolgenden Rechtkurve kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Waldstück. Der Fahrer wurde mit Gesichtsverletzungen in eine Hamelner Klinik transportiert.

Genau 4 Stunden später verunglückte ein 20-jähriger Mann aus Coppenbrügge an der selben Stelle. Die junge Mann befuhr mit einem Pkw Honda die L 425 von Lauenstein in Richtung Haus Harderode. In der Rechtskurve fuhr der Coppenbrügger geradeaus weiter in einen Straßengraben. Hier kippte das Fahrzeug auf die Seite. Der 20-Jährige wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Hameln gefahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: