Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Holzhütte durch Brand zerstört

Foto: Tobias Ebbinghausen, Feuerwehr Hess. Oldendorf

Hess. Oldendorf (ots) - Auf einem Pachtgelände an den Fischbecker Kiesteichen kam es am heutigen Dienstagmittag zu einem Brandausbruch.

Eine auf dem Teichgelände stehende Holzhütte stand beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte in Vollbrand und wurde vollständig zerstört. Der Brand wurde gegen 12.15 Uhr der Kooperativen Regionalleitstelle gemeldet.

Der Schaden wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt. Aufgrund der Gesamtumstände wird wegen einer vorsätzlichen Brandstiftung ermittelt. Der Brandort wurde beschlagnahmt.

Zeugen, die verdächtige Aktivitäten an den Teichen beobachtet haben, können ihre Hinweise an die Polizeistation Hess. Oldendorf (Tel. 05152/947490) oder an die Polizei Hameln (Tel. 05151/933-222) weitergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: