Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

21.03.2016 – 15:45

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Katalysatoren entwendet

Hess. Oldendorf (ots)

Im Zeitraum zwischen Mittwoch, 16.03.2016, und Samstag, 19.03.2016, sind von einem Autoverwertungsbetrieb im Ortsteil Rumbeck 130 gebrauchte Katalysatoren entwendet worden. Die unbekannten Täter gelangten durch einen umgedrückten Maschendrahtzaun auf das Firmengrundstück. Hier wurde die Außenverkleidung einer Lagerhalle gewaltsam entfernt. Aus der Lagerhalle wurden die hier gelagerten Autokatalysatoren entwendet. Zum Abtransport müsste ein Klein-Lkw benutzt worden sein. Der Gesamtschaden wird auf ca. 18.000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizeistation Hess. Oldendorf (Tel. 05152/947490) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung